Info

JETZT NEU!

Kostenlose Adressaktualisierung bei der Post

Einfach und zuverlässig Umzugsmitteilung mitteilen - jetzt Postadressänderung gratis bekannt geben.

Postalisch anmelden

Der Deutsche Post Nachsendeauftrag – online beauftragen

Der Nachsendeauftrag der Post wird jährlich in Deutschland millionenfach genutzt.

Nachsendeauftrag – Adresse ändern und Post online ummelden

Verstirbt ein geliebtes Familienmitglied, gibt es neben der Trauerbewältigung viele andere Dinge zu organisieren und zu erledigen, die trotz aller Sorgen in vielen Fällen keinen allzu langen Aufschub dulden.

Neben der Auflösung der früheren Wohnung der Verstorbenen bezieht sich diese Aussage vor allem darauf, dass Verträge gekündigt, Konten und Versicherungen aufgelöst oder die Postzustellung umgestellt werden muss. Denn selbst wenn Adressaten verstorben sind, dauert es fast immer eine ganze Weile, bis endlich alle Vertragspartner und Unternehmen den Tod ihrer Kunden und Post-Empfänger vermerkt haben.

Für die Nachmieter und die Angehörigen ist dies ein echtes Ärgernis, dem man mit dem Nachsendeauftrag der Deutschen Post zügig in sinnvoller Weise begegnen kann. Ohne dass durch die Inanspruchnahme des Nachsendeauftrags, der offiziell auch als Nachsendeservice bezeichnet wird, übermäßig hohe Ausgaben entstehen.

Post ummelden Adresse ändern

Verlängerung und Verkürzung des Nachsendeauftrags sind schnell erledigt

Nachsendeauftrag verlängernVor allem bei der Nutzung für private Zwecke sind die Kosten überschaubar. Wobei selbst Geschäftskunden nicht viel für den Nachsendeauftrag zahlen müssen. Selbst dann nicht, wenn sie die normalerweise übliche maximale Einrichtungsdauer von einem Jahr buchen.

Allerdings ist eine Verlängerung auf Wunsch der Interessenten möglich, falls der zeitliche Bedarf unerwartet doch nochmals länger ausfallen sollte.

Für den Fall, dass die beantragte Laufzeit des Nachsendeauftrags verkürzt werden soll, stellt dies ebenfalls kein Problem dar. Die Kosten werden jedoch dennoch in der anfangs vereinbarten Weise fällig, was für Antragsteller eben wegen der günstigen Konditionen für den Nachsendeservice kaum ins Gewicht fällt.

Besonders angenehm ist die Möglichkeit, den Nachsendeauftrag via Internet über die eFiliale der Post zu beantragen. Hierzu braucht es lediglich ein paar wesentlich Informationen zur bisherigen Anschrift und der zukünftigen Adresse, an die Briefe, Pakete und andere Dinge nachgesendet werden sollen.

Sorgfältige Planung bei Umzug ins und Aufenthalt im Ausland zu empfehlen

Bevor sich Interessenten zum Beantragung durchringen, sollten sie aber die genauen Rahmenbedingungen eingehend prüfen. Der Versand an Adressen im Ausland kann Mehrkosten verursachen, wenn ausländische Zusteller involviert werden müssen. Auch können beispielsweise Express-Sendungen nicht inkludiert werden beim Nachsendeauftrag der Deutschen Post AG.

Normale Briefe hingegen – und um diese geht es den meisten Privat- und Geschäftskunden vermutlich – gehören zum Standard. Sie müssen vor allem deshalb zügig bei der neuen Adresse eintreffen, damit sie zeitnah beantwortet werden können.

Für Unternehmen ist dies schon deshalb von größter Bedeutung, weil Kunden sonst abspringen und nach anderen Partner Ausschau halten könnten.

Besonders sinnvoll beim Umzug über weite Entfernungen

Umzug Ausland Post nachsenden

Grundsätzlich ist der Nachsendeauftrag interessant, damit man nicht ständig die Nachmieter belästigen und anfragen muss, ob nicht vielleicht doch der eine oder andere Brief im Briefkasten der alten Wohnung gelandet ist.

Spätestens beim Umzügen, die ans andere Ende Deutschlands führen, ist dies mehr als ärgerlich. Schließlich können ehemalige Mieter nicht mal eben vorbeischauen, um die Post abzuholen, die eigentlich für sie gedacht ist.

Handelt es sich bei den Briefen um Anschreiben der Hausbank, einer Versicherung oder ähnlich wichtiger Absender, kann die verspätete Antwort ernste Konsequenzen haben. Vielleicht werden laufende Verträge sogar gekündigt.

Mittels Nachsendeauftrag lassen sich Probleme dieser Art vorzeitig aus der Welt räumen. Wie viele Briefe an die angegebene Anschrift letztlich durch den Nachsendeauftrag übermittelt werden, spielt für die Buchung und die Kosten keine Rolle.

Nicht alles wird hinterher geschickt beim Nachsendeauftrag der Deutschen Post

Einmal mehr sollten sich Interessenten genau überlegen, ob Pakete oder Päckchen ins Ausland nachgesendet werden sollen. Sinnvoller kann es sein, frühzeitig bei Versand- oder Auktionshäusern eine Korrektur der Anschrift vorzunehmen. Zumal auch die Zustellung von Büchersendungen außerhalb Deutschland nicht in Frage kommt.

Manch anderes Versandstück kostet beim Nachsendeauftrag extra. Ansonsten ist das Angebot beim Umzug innerhalb von Deutschland auch dann denkbar, wenn Adressaten ständig oder wenigstens für einen bestimmten Zeitraum ein Postfach beim Nachsendeauftrag der Deutschen Post nutzen möchten.

In vielen verschiedenen Momenten vom Tod eines Verwandten über den Privatumzug bis hin zum Umzug eines Unternehmens kann der Nachsendeauftrag ohne hohe Kosten dafür sorgen, dass die Zustellung von Briefen und allerlei anderen Postsendungen reibungslos vonstatten geht. Gerade in den Fällen, in denen Partner etwas mehr Zeit brauchen, bis die Datenbanken aktualisiert wurden.